home

Archiv für November 2006

Geburtstagsfeier im Literaturhaus

Montag, 20. November 2006

 Das > Literaturhaus Stuttgart hat am 18. November seinen fünften Geburtstag gefeiert. Zum Gratulieren kamen Oberbürgermeister Wolfgang Schuster und Sigrid Löffler, die einen Vortrag über W.G. Sebald hielt und damit an dessen letzten öffentlichen Auftritt bei der Eröffnung des Literaturhauses am 18. November 2001 erinnerte. Sebald kam vier Wochen später bei einem Verkehrsunfall in England ums Leben. Andreas Langen, Kai Loges (?die arge lola?) stellten ihre Fotos im Foyer vor, die jeden Monat auf dem Programm des Literaturhauses zu bewundern sind. Die Ausstellung “5 Jahre Fotos” wird bis zum 31. Januar im Literaturhaus gezeigt. Die Gruppe FÖN mit Michael Ebmeyer, Bruno Franceschini, Tilman Rammstedt, Florian Werner stellten neue Lieder vor. Peter Härtling, Heinrich Steinfest, José F.A. Oliver lasen Gedichte vor, Naomi Fearn las Comics. und unter dem Titel COWBOYS UND COWGIRLS stellten die Schüler der Schreibwerkstatt Drama Szenen einer Entführung vor.

Was wird denn da gebaut?

Mittwoch, 15. November 2006

Das könnte ein U-Bahn-Teilstück sein. Ist es aber nicht. Eher eine Betonmauer, die in ihren Dimensionen gerade so in den Platz hineinpaßt, ihn der Länge nach teilt. Eine zweite Mauer wird auch noch gebaut. Dann ist es eben kein Platz mehr, sondern nur noch eine Haltestelle. Der Namen Eugensplatz ist dann verschwunden, wird dann nur noch auf den Haltestellenschildern als Erinnerung fortleben.

Platzkultur

Montag, 13. November 2006

Hochautobahn

Montag, 13. November 2006

Ich habe noch nicht verstanden, warum dieses Autobahnteilstück gebaut worden ist:

 

Vielleicht , um den Parkplatz zu überdachen?

Oben brausen die Autos – dürfen sie nicht – tun sie aber doch -, um an beiden Enden dann vor den Ampeln zu warten. In jedem Fall ist das eine Bausünde:

Schilderwald

Montag, 13. November 2006

Was behält der Autofahrer, wenn er hier vorbeifährt? Dem Hinweis zum P Österreichischer Platz kann nicht gefolgt werden, weil die Abbiegespur gesperrt und Ortsunkundige müssen die Tü- und die Fangelsbachachstr. kennen, damit sie wissen wie’s weitergeht. Das einzige interessante Schild fehlt auf diesem Platz: Österreichischer Platz.

Diese Website speichert User-Daten, um eine Besucher-Statistik zu erstellen, womit der Inhalt dieses Blogs verbessert werden kann. Das Plugin WP-Statistik berücksichtigt die Regeln der DSGVO. Falls sie die to opt-out Option anklicken, wird ein Cookie gesetzt, das ein Jahr lang diesen Hinweis berücksichtigt. Ich stimme zu. - Nein, ich stimme nicht zu.
538